Zeitmanagement „geht ja doch” auch einfach

Zeit managen, geht das überhaupt?  Wer kennt sie nicht, die Klassiker zum Thema, z.B. Steve R. Coveys 7 Habits of Highly Effective People und David Allens Getting Things Done (GTD). Der Ansatz von Cordula Nussbaum bringt frischen Wind mit vielen kleinen Geschichten aus der Coaching Praxis.

Cordula geht von den persönlichen Glaubenssätzen, und unbewussten Werten aus, die oft unreflektiert übernommen werden und die (Wind-)Richtung bestimmen. Sich dem bewusst zu werden sei schon der erste Schritt sich auf die Suche nach der eigenen Bestimmung zu begeben. Zeit haben wir schließlich alle genauso viel – es ist nur die Frage wofür wir sie verwenden (wollen). Anhand von amüsanten Beispielen wird durch das ganze Buch hindurch vermittelt: Bring dein Schiff auf den richtigen Kurs. Eine Metapher ist mir besonders hängen geblieben, als es um die Bedeutung von Disziplin und Regelmäßigkeit für unsere Ziele geht. Die Studentin lehnt sich lasziv zu ihrem Professor hinüber und würde „alles“ tun, um die Prüfung zu bestehen. Dieser fragt: „Wirklich alles?“……… „… auch … lernen?“.

Falls du Blinkist Abonnent bist kannst du mit 15min deiner Zeit eine Zusammenfassung anhören. Das gesamte Buch kann ich wärmstens empfehlen, denn die viele Anekdoten aus der Coaching Praxis haben in der Zusammenfassung leider keinen Platz mehr gefunden. Meine persönliche Meinung? Das Web ist voll von Tipps und Seminaren zum Thema ZEITMANAGEMENT, dabei fände ich den Begriff Zielmanagement wesentlich besser, oder „segeln“? 😉